Tierschutzverein Karlsruhe und Umgebung e.V.
Tierheim Karlsruhe - Tierfriedhof Karlsruhe

Notrufnummern/Hilfe für Wildtiere

Liebe Tierfreunde,

immer wieder werden die unterschiedlichsten Wildtiere bei uns im Tierheim abgegeben, für die wir leider nicht die richtige Anlaufstelle sind. Oftmals benötigt man zur Aufzucht von Wildtieren spezielle Kenntnisse, die unsere Tierpfleger in Gänze nicht besitzen. Jedes Wildtier, ob Vogel oder Säugetier, benötigt eine andere Versorgung. Aufgrund der Komplexität gibt es spezialisierte Vereine die mit Helfern oder Pflegestellen zusammenarbeiten und professionell unterstützen können.

Da meistens Vögel abgegeben werden, bitten wir darum folgenden Text zu beachten:

Jedes Frühjahr brüten die Singvögel und so bleibt es nicht aus, dass Jungvögel ins Tierheim gebracht werden. Leider sind aber nicht alle vermeintlich hilflosen Vögel auch tatsächlich von den Elterntieren verlassen oder aus dem Nest gefallen. Die Kleinen verlassen schon relativ früh das Nest und meistens, bevor sie tatsächlich fliegen können. Die Ästlinge, wie man die jungen Vögel in dieser Lebensphase nennt, hüpfen auf dem Boden oder im Gebüsch umher und werden von den Elterntieren weiterhin gefüttert. Sollte sich ein Vogel an einer gefährlichen Stelle befinden, kann man ihn vorsichtig in ein nahe gelegenes Gebüsch setzen. Die Jungvögel üben so lange das Fliegen, bis sich ihr Gefieder und die Muskulatur weiterentwickelt haben und sollten keinesfalls „eingefangen“ werden.

Weitere Infos stellt auch der Deutsche Tierschutzbund zur Verfügung:
Jungvögel, ein Eingreifen meist nicht nötig

Sollten Sie doch ein verletztes oder in Not geratenes Wildtier finden können sie sich wenden an:

Stadttaubenkonzept Karlsruhe: Tel. 0170 54 70 174 (Taubennothilfe)

UNA Tiernotrettung: Tel. 0180 55 952 952 (Bitte informieren sie sich zusätzlich auch über deren Homepage – 24 h Notruf)

Tier-Taxi-Zentrale: Tel. 01520 43 35 781 (Fahrten von gesunden, kranken, verletzten und auch toten Tieren – 24 h Notruf)

Naturschutznotruf : Tel. 0176 51644879 oder 0176 51258196

Tierhilfe Lange: Tel. 0172 2721073 (Anfragen zu Wildtieren jeglicher Art, außer Singvögel und Igel)

Vogelpark Waldbrücke 1960 e.V.: Tel. 0160 1178 164
(Erreichbar: Mo, Di, Do, Fr von 14 bis 19 Uhr. Fragen rund um Zier- und Nutzvögel)

Fr. Reiff: Tel. 0171 3110427 (Fragen rund um den Fuchs)

Igel Hotline: 0152 386 999 76

Fledermausnottelefon der AG Fledermausschutz Baden-Württemberg e.V. (AGF): 0179 4972 995

Hund entlaufen? Schauen sie sich unbedingt die Homepage www.hundesicherung-pfalz.de an. Kontakt: Tanja Axmann Tel. 0176 21183136 (Unterstützung durch den Einsatz von Lebendfallen)

Sonstige Notrufnummern:

Polizei: 110
Unfälle mit Wildtieren, Alarmierung Jagdpächter, Tiere in Not

Feuerwehr: 112
Tiere in lebensbedrohlicher Situation

Tierärztlicher Notdienst: 0721 49 55 66
Bandansage, diensthabender Tierarzt. Rund um die Uhr

Veterinäramt der Stadt Karlsruhe: 0721 133 7101
Meldung Tierschutzrechtlicher Bedenken und Beobachtungen innerhalb des Stadtgebietes Mo – Do:  8.30 Uhr – 15.30 Uhr / Fr:  8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Veterinäramt des Landkreises Karlsruhe: 0721 93 68 30 20
Meldung Tierschutzrechtlicher Bedenken und Beobachtungen im Landkreis
Mo – Do: 7.30 Uhr – 17.00 Uhr / Fr: 7.30 Uhr – 13.00 Uhr

WiTAS – Wildtierauffangstation Karlsruhe e. V. (Station noch in Gründung)

Stand 01.08.2021: Alle Angaben ohne Gewähr