Tierschutzverein Karlsruhe und Umgebung e.V.
Tierheim Karlsruhe - Tierfriedhof Karlsruhe

Wir setzen uns auch für die „Kleinsten“ ein – Bienen-Projekt im Tierheim Karlsruhe

Das Thema Insektensterben rückt weltweit immer mehr in den Fokus der Menschen. Am Beispiel des Bienensterbens wird dies besonders deutlich und es gibt eine Vielzahl von Aktionen, hier gezielt entgegenzuwirken.
Ein Beispiel haben wir im nahegelegenen Dennsmarkt kennengelernt, wo es ab einem gewissen Kaufwert als Zugabe eine Saattüte speziell für Pflanzen gibt, welche von Bienen bevorzugt aufgesucht werden. Mit dem Hinweis auf eine geplante Aktion in unserem Tierheim wurden uns gleich 15 Tüten ausgehändigt, ausreichend für je 2 qm Bepflanzung.
Eine geeignete Fläche wurde im Friedhofareal gefunden, wo ein ca. 1,5 m breiter Grasstreifen den Friedhof zur ehemaligen Gärtnerei Schweickert hin abgrenzt. Diese Fläche ist mit ihren ca 30qm genau richtig und unterliegt keiner weiteren Funktion. Unser Mitarbeiter Sergej mähte diese Fläche ein letztes Mal, um anschließend das Saatgut nach Vorgabe ca. 3cm einzugraben, mit gutem Oberboden abzudecken und zu bewässern.
Unser Geländebeauftragter Marc Hauk sperrte diese Fläche gegen Betreten und versehentliches Abmähen mit Flatterband ab und befestigte die Infoschilder, welche Tanja liebevoll gestaltete.
Jetzt muss nur noch das Saatgut aufgehen, damit die Bienen hier eine Fläche frei von giftigem Spritzmitteln vorfinden und „Ihrer Arbeit nachgehen können“.
So kümmern wir uns im Tierheim nicht nur um Hunde, Katzen und Kleintiere, sondern auch um gefährdete Bienen.